Lädt...

Meta Title

Ein positives Rankingsignal
Home /  Meta Title

Der Meta Title

Bei einem Meta Title handelt es sich um den Titel eines HTML-Dokuments. Wenn man ein HTML-Dokument erstellt, dann sind wesentliche Bestandteile dessen die Kopfdaten. Im Verlaufe des Dokuments sollte sich der Title nicht wiederholen. Neben dem Begriff Meta Title sind auch die Bezeichnungen Title-Tag, Seitentitel oder auch Title üblich. Der Title erscheint in den Suchanfragen. Hier steht er als Headline in blauer Farbe und in einer größeren Schriftart. Er skizziert kurz den Webseiteninhalt und je nach persönlicher Gestaltung auch das Unternehmen. Dies geschieht durch die Nennung des Unternehmensnamens, des Markennamens, der zentralen Keywords und im besten Falle einer Handlungsaufforderung. Der Meta Title ist ein sehr wichtiges Tool im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung - Außerdem für die Präsenz im Internet, denn neben einen Einfluss auf das SEO hat der Titel eine unmittelbare Auswrkung auf die Erscheinung einer Internetseite. Denn der er erscheint sowohl in der Titelleiste eines Browsers als auch in einem geöffneten Tab.

Die Bedeutung von Meta Title

Der Meta Title ist ein wesentliches Element der Webseiten- und Suchmaschinenoptimierung. Bei Google und anderen Suchmaschinen wird der Title mit in die Rankingfaktoren einbezogen und somit wird ihm eine besondere Bedeutung für das SEO beigemessen. Er ist außerdem das Erste, was einem Nutzer ins Blickfeld springt, wenn er einen Suchbegriff eingegeben und die Suchanfrage abgeschickt hat.

Bei Suchmaschineneinträgen bildet der Meta Title die Headline. Zu erkennen ist er, wie oben schon beschrieben, an seiner blauen Färbung, der größeren Schriftart und an der Möglichkeit zur Interaktion, da er als Link in der Suchmaschine auftaucht. Daher ist es enorm wichtig, einen aussagekräftigen Title zu erstellen, welcher zum Klicken animiert. Dies kann unter dem Begriff „OnPage-Optimierung“ gefasst werden.

Im Rahmen der Webanalyse steht der Meta Title in engem Zusammenhang mit der CTR Zusammen mit der Click-Through-Rate stehen die Konvertierungen. Wird die Klickwahrscheinlichkeit durch einen gut gewählten Meta Title erhöht, so gelangen im ersten Schritt mehr User auf die Homepage. Im Idealfall nimmt anschließend auch die Wahrscheinlichkeit zu, dass der User zum Kunden wird.

Außerdem bildet der Meta Title meist die Überschrift, bei der Verbreitung von Inhalten über Soziale Netzwerke.

Erstellung eines Meta Titles

Bei der Erstellung des Titels sollte dieser vor allem das Hauptkeyword und gegebenenfalls das Nebenkeyword enthalten. Für das Branding ist der Firmennamen bzw. die Markenbezeichnung interessant und sinnvoll. Der Meta Title sollte zwar auffällig gestaltet werden, damit er dem User direkt ins Auge springt, er sollte allerdings auch klar und verständlich sein und seriös wirken.

Erst wenn bestimmte Grundsätze beachtet werden, ensteht ein starker Titel - Mit Hilfe große Erfolge durch einen vergleichsweise geringen Aufwand erzielt werden. Folgende Punkte empfehlen wir dabei zu berücksichtigen:

  1. Das Haupt- als auch das Nebenkeyword befinden sich im Meta-Title
  2. Für Branding-Effekte werden Marken- oder Firmenname sowie das Produkt genannt
  3. Damit sich dem User der Mehrwert erschließt, können Alleinstellungsmerkmale genannt und Handlungsaufforderungen (Call-to-Actions) integriert werden.
Ziel ist es, durch einen besonders guten Title die CTR, die Click-Through-Rate, zu erhöhen. Damit lockt man viele Interessenten und potenzielle Kunden auf seine Seite und erhöht somit die Chance auf einen tatsächlichen Kauf und somit eine Umsatzsteigerung.

Bei der technischen Erstellung gibt es weitere Punkte zu beachten. So sollte der Meta Title maximal eine Länge von 70 Zeichen haben. Insgesamt wird mittlerweile aber nicht mehr die konkrete Zahl bei der Google-Bewertung berücksichtigt, sondern die Pixelbreite aufgerechnet. Ist er zu breit, findet eine Kürzung des Title statt, obwohl vielleicht noch keine 70 Zeichen erreicht wurden. Dies kann dann der Fall sein, wenn beispielsweise Symbole integriert werden. Die Kürzung des Titels wird durch Auslassungszeichen gekennzeichnet. Wenn man sich an einer Zeichenzahl von 55 - 60 Zeichen orientiert, dann liegt die Wahrscheinlichkeit, dass der Meta Title vollständig angezeigt wird bei 95%. Man hat aber auch die Möglichkeit, mit Hilfe eines sogenannten Preview Tools die Ansicht und Darstellung vorab einzusehen.

Generell ist Google dazu übergegangen, zu lange Meta Title zu kürzen und diese durch andere Fragmente zu ersetzen, die sich meist aus Teilen der Website zusammen setzen. Wenn eine Bewertung seitens Google durchgeführt wird und Google zu dem Ergebnis kommt, dass der Title nicht angemessen ist, dann wird dieser ersetzt.

Fehler vermeiden

Es gibt aber auch einige Dinge, die bei der Erstellung eines Meta Titles falsch gemacht werden können. Ein typischer Fehler ist eine undurchdachte Auswahl der Keywords. Sind diese nichtssagend, ist auch der Title uninteressant - zudem sollte bei der Auswahl der richtigen Schlüsselbegriffe der Markt analysiert werden. Wie viele monatliche Suchanfragen gibt es zu dem Keyword?

Es sollte vermieden werden, die Schlüsselbegriffe bloß aneinander zu reihen. Denn Google wird dies gegebenenfalls als Keyword-Stuffing einstufen, womit eine Einordnung als Spam erfolgt. Zudem kann ein solcher Title einen Rankingverlust mit sich bringen. Weiter sollte vermieden werden, Keywords zu wählen, die die Unterseiten nicht mehr voneinander abgrenzen. Wenn man den Fehler macht, und den Crawler deaktiviert, dann wird Google einen eigenen Title aus dem Kontext der Site erstellen.

Änderungen im Titel auf der Metaebene sind nicht direkt sichtbar, sondern es kann ein paar Tage dauern, bis Google und co. den neuen Inhalt gecrawlt und aktualisiert hat. Dabei können die Verarbeitungsprozesse beschleunigt und den Bots auf die Sprünge geholfen werden, indem eine entsprechende Notiz in der Robots.txt hinterlassen und eine Sitemap an Google gesendet wird. Zudem werden Veränderungen schneller umgesetzt, je häufiger eine Seite aufgerufen wird. Das bedeutet, dass mit wachsender Bekanntheit einer Seite auch die Aktualisierungen schneller erfolgen.